Blade.Runner.2049.TS.LD.GERMAN.x264-SPECTRE

(3,11 / 5 - 28 votes)

30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K, ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard, einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

RUNTiME……: 152min AUDiOSOURCE..: LiNE
ViDEOBiTRATE.: CRF17 AUDiOCODEC…: AC3
RESOLUTiON…: 720×316 AUDiOBiTRATE.: 192kbps

NOTES

Wir haben uns trotz durchgehender Spanischer Subs fuer diese
Source entschieden, weil sie besseres Bild hat. Die ca 16 Minuten
die darin gefehlt haben konnten wir jetzt durch die neue Russische
Source ersetzen, ausserdem haben wir benoetigte Forced-Subs
beigelegt. Damit ist dieses Release zu 100% Komplett!


Dauer: 164 Min. | Format: mkv | Größe: 1227 MB | Sample | IMDb: 8,6
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (3)
Passwort: movie-blog.org

Download #2:
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (4)
Passwort: movie-blog.org

Download #3:
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (4)
Passwort: movie-blog.org

Download #4:
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (4)
Passwort: movie-blog.org

Stream:

Tags »

Datum: Dienstag, 10. Oktober 2017 19:15
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: - Stream, +++Top Releases+++, Mystery, Science Fiction, Thriller

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

10 Kommentare

  1. 1

    thx an upper

    Bewertung für TS

    Bild 7 / 10
    an manchen hellen stellen überlichtet, ganz wenig unscharf, aber im grossen und ganzen ganz ok für eine TS

    Ton 8,5 / 10
    angenehm kräftige Bässe und klare Stimmen, über ein Soundsys klingt es wirklich sehr gut.

    Ich kann es zum DL empfehlen.

    Thx

  2. 2

    Hallo,

    also lohnt nicht.

    Bild 4
    Ton 6

    Was soll das?

    Warten

    Paul

    Was soll WAS, Paul???

  3. 3

    Als Erstes mal einen Dank an den Upload. Für ein so frühes release ganz ok. Ich gehe jetzt von einem 80 Zöller und einem Soundsystem aus. An den Stellen wo der Film in guten Lichtverhältnissen in Räumen spielt wirklich ganz gute Quallität. Ich würde eine 6-7 sagen. Leider sind aber auch wieder wie im ersten Teil viele Szenen in der verregneten und diesigen Welt. Dort kippt dann leider das Bild in eine gute 3 da es extrem rauschig wird und man eigentlich das Meiste nur noch erahnen kann. Vom Ton her wirklich eine sehr gute Line der man auch eine gute 7-8 geben kann. An den Stellen wo Jared spricht wird es aber dann leider viel zu hallig und man versteht wirklich nur noch sehr schlecht etwas (aber es geht). Was aber ein größeres Problem darstellt ist, das eine ganze Ecke vom Bildausschnitt fehlt. Man sieht es besonders in den Szenen wo z.b. oben links etwas im Bild steht. Dies ist dann kaum noch vorhanden. Und wo ich mir nicht sicher bin (da ich das Original im Kino noch nicht gesehen habe), im Internet steht etwas von Filmlänge 2:43h. Diese Version hat aber nur ca. 2:32h. Ob da jetzt etwas fehlt….kann ich leider nicht sagen. Aber trotz Allem ein ganz nettes erstes Release welches man mit einigen Abzügen auf einem kleineren Bild ganz gut schauen kann. Movie-blog wie immer top !!!! Danke

  4. 4

    Nix gegen die Macher dieser TS, aber was mich halt verwundert: Die Bild- und Soundquali von den ersten Versionen von fast allen Filmen, hat sich seit 10 Jahren nicht wirklich verbessert, obwohl die Kameras immer kleiner und besser werden. An was liegt das?

    Ist kein flame, sondern reine Neugier.

    Früher kamen die Rips als R5, nun kommen diese aus Idien oder China. Was ist mit der russischen COmmunity passiert?

    Ach ja, die guten alten Rapidshare Zeiten.

  5. 5

    TS mit x264 Codec. So dämlich muss man erstmal sein!

    Warum nicht einem Stummfilm mit AC3-Codec? Wäre genauso sinnlos…

    Hauptsache irgendeine kopierte Scheiße von einem 08-15 Board hier hochladen und sich dafür feiern lassen.

    Erbärmliche Nichtskönnerkiddis!

    Na deine Meinung interesseirt und einen Scheiß. Jemand, der sogar zu verscheppert dafür ist, sich die Schnürsenkel zu binden, will einem anderen einen Rat erteilen? Du machst dich nur zum Hofnarren :D

  6. 6

    @admin
    es gibt leider (nicht nur) hier immer wieder wenig qualifizierte Kommentare. Die Größe des Moderators besteht u.a. darin sich nicht auf selbiges Niveau zu begeben.

  7. 7

    Blade Runner: heiß erwartet und meiner Meinung nach kalt serviert.
    Schreibe das was ich gesehen habe, ohne es zu schönen und ohne einen Moderator mit aggressiver Haltung zu provozieren.

    Als TS mit China-Subs und Implantaten aus einer anderen Cam-Version ist dieses Release durchaus anschaubar. Im direkten Vergleich gab es schon schlimmere Downloads…

    …aber, dass Gelbe vom Ei ist es halt noch nicht. Dieses Release wird nicht in meinem Archiv verharren, sehrwohl aber ein Platzhalter bleiben. Bild ist eine 6 von 10 und der Ton eine 5 von 10.

    Was mich wundert ist der hier zur Zeit angesagte Ton der Modernen. Waren es doch einst einige Ussr die sich im Wort vergriffen und angreifend feindlich kommentierten, kommen jetzt leicht rotzige Kommentare von der HomeSide dieses Blogs. Muß man nicht verstehen …oder? Hoffe das dieses Phänomen wieder verschwindet wie eine kurze Erkältung.

    Grüße, Star-Lird

  8. 8

    Also wenn ich hier die Kommentare so lese, würde ich mich als Upper so langsam Fragen für wem mache ich das eigentlich noch.
    Für dieses undankbare RTL Publikum lohnt es sich nicht und wer hier DVD oder Bessere Qualis erwartet sollte doch lieber warten bis entsprechende Datenträger raus kommen!

    Ich habe mir den Film zwar nicht geladen aber sage trotzdem mal von mir und im Namen all derer die hier Laden aber nichts schreiben, Danke für die Arbeit und die Zeit die ihr hier rein steckt ..

  9. 9

    @KlickVirus,

    genau so sehe ich das auch. Hab den Film auch nicht geladen, aber es gibt die Uploader die investieren Zeit und Geld und es wird nur geklagt.

  10. 10

    @larunzel:

    woran das liegt? kann ich dir sagen. die leute, die filme gucken, haben meist keine ahnung vom filme machen. und die, die filme machen, möchten ungern den raubkopierern helfen. einfach, weil sie wissen, wie viel verdammte arbeit so ein film ist.

    es gibt kameras, die machen knaller bilder in ätzenden licht umgebungen wie dem kino.. mit denen kann man prima ne leinwand abfilmen. aber die sind 1. recht teuer, und kosten ab 2000€ aufwärts, und 2. musst du auch wissen, wie du die dinger bedienst.

    der dynamikbereich zwischen den hellsten und dunkelsten bereichen von der leinwand zu filmen, das kann keine billige smartphone, action oder billigcamcorder kiste. das siehst du daran, das helle flächen ausbrennen, keine details mehr haben und dunkle flächen absaufen und verrauschen.

    außerdem sind die meisten kameras, die das gut können, schon im DSLR format und die können keine 150 minuten durchfilmen, ohne heiß zu laufen. die guten kameras, die lange durchhalten, das sind dann auch schon dicke dinger, die man nicht so unauffällig ins kino rein bekommt. bedenke auch, das die teile recht viel leistung verbraten und dementsprechend große akkus brauchen usw.

    ja, die kameras sind viel besser, als vor 20 jahren. aber nur bei tageslicht. im dunklen können die noch nicht mithalten und das wird in zukunft auch nicht so schnell kommen, weil kein namhafter kamerahersteller es riskiert, seine 2000+ € kisten nicht mehr verkaut zu kriegen.

    außerdem brauchst du noch gute objektive, und die müssen dann sehr weitwinklig und lichtstark sein. die linsen sind ebenfalls nicht gerade klein und unauffällig. wiegen gern mal n kilo. ist halt schon ein gutes stück metall und glas. oh, und billig sind die natürlich auch nicht. ab 600€ aufwärts etwa.

    und niemand rennt mit nem X tausend € teurem film equipment ins kino. wenn du erwischt wirst, ist das ding dann beschlagnahmt :-/ …

Kommentar abgeben