Häufige Fragen

Womit kann ich die RAR-Archive entpacken?
Nutze dazu bitte nur WinRAR, welches du hier herunterladen kannst: http://www.winrar.de/

Wie lautet das Passwort zum Entpacken?
Das Passwort steht bei jedem Beitrag dabei.
Es lautet in der Regel immer movie-blog.org oder movie-blog.dl.am

Wie kann ich mit Click’n’Load Files herunterladen?
– Click’n’Load muß im JDownloader installiert sein.
– Installiert wird Click’n’Load im JDownloader unter dem Menüpunkt „Einstellungen – Grundlagen – Allgemein“.
– JDownloader fragt bei der Installation, ob ein Registry – Eintrag vorgenommen werden darf.
– Dies mit Ja bestätigen, Click’n’Load ist nun installiert.
– Überprüfen ob im Menüpunkt „Einstellungen – Plugin & Addons – Erweiterungen“ des JDownloaders „Externes Interface“ installiert ist. Falls nicht dort ein Häkchen machen.
– JDownloader muß nach der Installation von Click’n’Load und den vorgenommenen Einstellungen neu gestartet werden.
– Achtung sehr wichtig ! Bevor man nun auf die Seite mit dem Click’n’Load Container wechselt, muß der JDownloader schon vorher immer gestartet sein.
– Jetzt kann man auf den Click’n’Load Container klicken (Wurde JDownloader wie oben beschrieben vorher nicht gestartet, erscheint die Meldung „JDownloader is not running“).
– JDownloader fragt ob die Links übernommen werden sollen, dies mit Ja bestätigen.
– Die Downloadlinks werden nun alle im Linksammler vom JDownloader übernommen.
– Bei Firefox kann es gelegentlich passieren, daß Add-ons wie z.B. „Noscript“ eingeschaltet sind, dann funktioniert die Linkübernahme nicht. Dann anderen Browser benutzen oder Firefox richtig konfigurieren.
– Der Click’n’Load – Container gibt den Uploadern die höchstmöglichste Sicherheit für die Haltbarkeit der Files und schützt ihn am Besten vor „Petzen“.

Wie gehe ich bei CRC – Fehlern vor? Was kann ich tun, wenn WinRar „falsches Passwort“ meldet?
Fehler in Rar – Dateien können gelegentlich beim Download auftreten. Diese sogenannten CRC – Fehler in den WinRar – Dateien können auch manchmal ein Hinweis auf defekte Hardware sein. WinRar zeigt beim Entpacken einen CRC-Fehler an oder es erscheint auch die Meldung das Passwort sei falsch. An einem falschen Passwort liegt es aber tatsächlich zu 99 Prozent nie, sondern in der Regel an einer Störung im Download. Ihr geht wie folgt vor:

1) Passwort eintippen nicht kopieren, denn manchmal kopiert man Leerzeichen mit.
2) Oft reicht schon ein erneutes Herunterladen der entsprechenden Rar – Datei von einem anderen Mirror (= kompatible gleiche Rar-Datei auf einem anderen angebotenen One – Klick – Hoster)
3) In der Regel werden die WinRar – Dateien mit Wiederherstellungsfunktion gepackt, d.h. man kann die WinRar Dateien reparieren. Dazu benutzt man ganz rechts im WinRar – Menü den weißen Koffer „Reparieren“ mit dem roten Kreuz.
Beispiel: Es liegt eine fehlerhafte Datei vor mit dem Namen „Urlaub.part8.rar“ vor. Man markiert genau diese Datei in WinRar, klickt auf den oben beschriebenen Roten – Kreuz – Koffer „Reparieren“. Die defekte WinRar-Datei wird repariert und von WinRar als „fixed.Urlaub.part8.rar“ abgespeichert. Das „fixed“ am Anfang muß man wieder entfernen, damit alle WinRar-Dateien den gleichen Namen haben. Dann kann man alles entpacken. Wenn WinRar die defekte Rar – Datei repariert fragt es gegebenenfalls vorher noch nach dem Passwort. Wurde die Rar – Datei erfolgreich repariert, gibt WinRar eine entsprechende Meldung heraus.
4) Man kann bei WinRar auch vor dem Entpacken ankreuzen „“Fehlerhafte Dateien behalten“. Dann entpackt WinRar auch Rar – Dateien mit kleineren Fehlern. Die Methode unter Punkt 3 ist jedoch zu bevorzugen, da bei dieser Methode z.B in einem entpackten Video Fehler auftreten können

„Fehlerhafte Dateien behalten“ wo kreuze ich das an?
Öffne zuerst WinRar
winrar

Dann klicke auf die zu entpackende Datei und klicke auf Entp. nach
entpacken nach

Im darauf folgenden Fenster wählst du nun einfach unten „defekte Dateien behalten“ und klickst auf „Einstellungen speichern“.

Nun kannst du die Dateien trotz Fehlermeldung komplett entpacken.

Wofür sind eigentlich Ref – Files da?
Manche Downloads werden mit Ref – Files gepostet. Dies sind Wiederherstellungsdateien.
Sollten z.B eine oder mehrere WinRar – Dateien beschädigt sein oder sogar fehlen, bzw. auf einem Hoster nicht verfügbar sein, lädt man sich zusätzlich die Ref – Wiederherstellungsdateien herunter
Mit einer Ref – Datei kann man eine beschädigte oder sogar fehlende Rar-Datei wiederherstellen.
Je nachdem wie viele Ref – Dateien zur Verfügung stehen, kann man dieselbe Anzahl an beliebig beschädigten oder fehlenden Rar – Dateien wiederherstellen.
Die Ref – Files einfach in den Ordner packen, indem die anderen Rar – Dateien sind und wie gewohnt entpacken.

An wen kann ich mich wenden, bei anderen Fragen oder Problemen?
Besuche uns einfach in unserem Board: http://forum.movie-blog.org Hier findest Du News, Ankündigungen oder Tutorials. Hier erhälst Du Support bei all Deinen Anfragen oder Problemen. Hier kannst Du Deine Uploadwünsche stellen und vieles mehr.

Datum: Montag, 24. Dezember 2007 22:12
Trackback: Trackback-URL Themengebiet:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.

Keine weiteren Kommentare möglich.